Home »

Weiße Haare? Auge zu den Großmüttern

weißes Haar

In der dna steht nicht nur die Farbe der Augen oder die Neigung einer Frau, sondern auch in welchem ​​Alter die ersten weißen Haare geschrieben werden. Um diese These zu unterstützen, ist der dänische Arzt David Gunn, eine Forschung im Auftrag von Unilever, die anglo-holländischen multinationalen Kosmetik und in der wissenschaftlichen Zeitschrift PLoS Ne (Dezember 2009) veröffentlicht wurde, hat er die genetische Ursache für das Auftreten des ersten Haar identifiziert weiß in Damen.

Kurz gesagt, um zu wissen, in welchem ​​Alter wir anfangen zu verblassen, sollten wir unsere Familiengeschichte studieren. Was aus einer anderen Perspektive betrachtet wird, bedeutet: Wenn sie kommen müssen, gibt es nichts zu tun!

Um seine Idee zu bestätigen, hat Gunn forscht auf 264 Zwillingspaare, 102 dänischer Herkunft, im Alter zwischen 59 und 81 Jahren und 162 englischen Ursprungs zwischen 45 und 75 Jahren, den zweieiigen Vergleich dh diejenigen, die das gleiche genetische Erbe haben, und monozygot, die fast identische Gene haben. Und weißt du was er entdeckt hat? Dass die einzelligen Zwillinge zur gleichen Zeit verdunkelten, während die anderen die ersten weißen Haare in ganz unterschiedlichen Altersstufen zeigten.

Die Schlussfolgerung lautet daher: Es sind also nicht Umweltfaktoren, die beim Auftreten von weißem Haar eine führende Rolle spielen, sondern rein genetische Faktoren. Kurz gesagt, das Alter, in dem wir den ersten Farbstoff verwenden sollten, steht auf unserer genetischen Karte. Aber nicht nur. Laut dem dänischen Forscher hängt auch der Haarausfall von unserer DNA ab. Für den zurückweichenden Haaransatz ist das nicht das Gleiche, sondern wird eher durch äußere Faktoren und Stress verursacht.

Es versteht sich von selbst - aber dafür brauchten wir keine Bestätigung - dass Stress und ein wildes Leben sicher nicht gut für unsere Haare sind. Genauso ist es wahr, dass es einige Krankheiten gibt, wie perniziöse Anämie, belüftete Alopezie und Schilddrüsenerkrankungen, die zu den Veränderungen beitragen können.

Seitdem gewährt, dass bei wissen, in welchem ​​Alter beginnen wir grau gehen wir sollten unsere Omas aussehen, aber wir versuchen, herauszufinden, was sie sind und warum unsere Haare weiß zu drehen neigt. Laut Karin Schallreuter, ein Forscher an der Universität von Bradford (West Yorkshire - Vereinigtes Königreich) an der Basis des weißen abscheulichen gibt es einen chemischen Prozess, der sich im Haar stammt. Nach Ansicht des Experten würde eine Abnahme der Spiegel eines bestimmten Enzyms, Katalase, die Farbe der Haare verändern.

Dieses Molekül, das Wasserstoffperoxid in Wasser und molekularen Sauerstoff umwandelt, wirkt die Einwirkung von Sauerstoff Peroxid (H2O2, als auch Wasserstoffperoxid bekannt), die in der Produktion von Melanin wiederum Blöcken, die Substanz, die die Farbe zu erhalten Haar. Kurz: Wenn die Katalase abnimmt, beginnt unser Haar zu grau zu werden. Und dies kommt - in Gunns These - in einer Zeit, die in unseren Genen geschrieben steht. An dieser Stelle gibt es wenig zu tun: Wir können uns nur psychologisch vorbereiten, wenn wir grau werden, indem wir im Auge behalten, was unseren Vorfahren schon passiert ist.

Tags: