Weihrauch: Heilkraft und Risiken

Weihrauch, wenn sie von schlechter Qualität sind, können Vergiftung und Intoxikation verursachen

ihr Parfüm ist nicht nur gut, sondern auch gut für Männer und Frauen, es macht die Umgebung wärmer und schafft Atmosphäre, aber es ist nicht darauf beschränkt. Wenn ein Weihrauch angezündet wird, gibt es immer einen doppelt gültigen Grund: zum Vergnügen und Wohlbefinden. Im Handel werden sie von allen Arten und auch von allen Qualitäten gefunden, aber im Allgemeinen haben sie jenen Sinn von sauberem das nach einem Weihrauch es im Zimmer oder in der Wohnung bleibt.

Importiert als Vermächtnis der Reise in dem Osten, gehört der Weihrauch nun an alle Auswirkungen auch westlicher Gewohnheiten: glaube nicht, über die indische Kultur oder neues Zeitalter sicher, wenn Sie einen Weihrauch im Hause Licht. In den letzten Jahren leider aufgrund der Ausbreitung von verschiedenen Arten von Märkten, werden sie mit den realen Räucherstäbchen verwirrt fraglich Duft ans Licht, die gesundheitsgefährdend sind und haben den Charakter unzweckmäßig im Haus imprägniert zu bleiben. Um diese Nebenwirkungen zu verursachen, sind die Chemikalien, die in diesen farbigen Stöcken enthalten sind.

Der klassische Weihrauch gerade eingeschaltet bleibt ausgeschaltet Flamme, wie glühende Kohlen und Emittieren des klassischen Duft Rauch: die Stoffe, die in Weihrauch vorhanden sind, brennen Form neue chemische geben, Duftstoffe, die nicht direkt inhaliert werden sollen.

Der gewöhnliche Weihrauch ist in jedem zum Verkauf zugelassenen Laden erhältlich, er riecht das Haus und deckt schlechte Gerüche ab: an sich hat er keine desinfizierende Kraft, auch wenn er hilft, die Umwelt duftender zu machen; Um einen höheren Weihrauch zu haben, müssen Sie das ungiftige wählen, das spezifisch entworfen ist, um natürlich zu sein.

Weihrauch für Gesundheit statt ‚die natürlichen, ausgearbeitet mit dem alten Verfahren, frei von Chemikalien, wenn sie gut mit Eukalyptus, Minze, Kräutern, für Erkrankungen des Atmungssystemes, obwohl es sehr sparsam verwendet werden soll, aber wenn Pflanzen mit ayurvedischer Tradition wirken entspannend.

Nicht ein Bündel Räucherstäbchen: Wenn das Räucherwerk nicht natürlich ist, kann es Kopfschmerzen, Übelkeit, Asthma und in einigen Fällen Appetitlosigkeit verursachen; Die Inhalation einer chemischen Verbindung auf lange Sicht, selbst wenn sie von einem Weihrauch stammt, verursacht Vergiftung und Intoxikation.

Foto von http://www.enlightened-spirituality.org/.jpg ">