Welthochdrucktag: 17. Mai, kostenlose Schecks

Ein Tag, der ganz dem Bluthochdruck gewidmet ist, um alle Bürger zu informieren und zu sensibilisieren: Am 17. Mai bietet die SIIA allen interessierten Parteien die freie Kontrolle des Drucks und der Beratung

Anlässlich des VII. Welttags gegen Bluthochdruck haben die Experten der italienischen Gesellschaft für arterielle Hypertonie, SIIA, an 100 Orten im gesamten italienischen Hoheitsgebiet eine kostenlose Blutdruckmessung angeboten. Sensibilisierung und Information der Italiener über die Bedeutung der Prävention für die arterielle Hypertonie.

"Kennen Sie die Werte Ihres Drucks und erreichen Sie Ihr Ziel", so lautet der Slogan, der die Initiative vom 17. Mai antreibt, die geschaffen wurde, um das Bewusstsein für die mit Bluthochdruck verbundenen Risiken auf alle möglichen Folgen für die Gesundheit von Menschen zu lenken "Organismus, unter dem hohen Patronat der Präsidentschaft der Republik, unter der Schirmherrschaft der Präsidentschaft des Ministerrates und des Gesundheitsministeriums.

Bluthochdruck ist Ein Problem, das allein in Bel Paese mindestens 15 Millionen Menschen mit einer sehr schweren Inzidenz- und Sterberate von etwa 240.000 Todesfällen betrifft, was 40% aller Todesfälle im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen entspricht.

In ganz Italien plant die Italienische Gesellschaft für arterielle Hypertonie am 17. Mai 2011 zahlreiche Informations- und Sensibilisierungsinitiativen. Zu diesem Anlass werden 100 Stationen eingerichtet, unter anderem in den zu diesem Zweck eröffneten Krankenhäusern für Hypertoniezentren und in zahlreichen Apotheken dank der Zusammenarbeit mit dem italienischen Apotheker Order Faction, Fofi und Federfarma.

Ein Tag, um über eine Krankheit zu informieren, die immer mehr Menschen betrifft, sogar junge Menschen, und kostenlose Beratung zu geben: Das spezialisierte Personal wird Informationsmaterial verteilen und allen Interessierten die kostenlose Messung des Blutdrucks anbieten. Um mehr zu erfahren und die Orte und Zeiten der nächsten Stationen zu erfahren, besuchen Sie einfach die Website www.siia.com.