Wer ist der Neurologe?

Wer ist der Neurologe?

Neurologie ist der Zweig der Inneren Medizin, der Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems untersucht, angefangen von den Eigenschaften und Methoden der Individuation bis zur effektivsten Behandlung.
Der Neurologe ist daher ein Internist, der auf die Diagnose und Behandlung von Krankheiten spezialisiert ist, die das Gehirn, das Rückenmark, die Nerven und die Muskeln beeinträchtigen können.

Wann kontaktiere ich einen Neurologen?
Es ist gut, den Rat eines Neurologen zu fragen, wenn Sie Probleme mit der Koordination leiden, ungewöhnliche Muskelschwäche, Störungen der Sinnesorgane (Augenerkrankungen, Riechen, Tasten, etc.), anhaltende Taubheit in einem Teil des Körpers, Taubheit oder Verlust der Kontrolle Darm.

Die Pathologien des zentralen Nervensystems und des peripheren Nervensystems, an denen ein Neurologe normalerweise interessiert ist, sind:

neurologische EXAM
Der Ausgangspunkt jeder neurologischen Untersuchung ist die neurologische Untersuchung genannt, bei denen der Spezialist der Nervenreflexe Analysen, Muskelkraft, Bewegung und Balance Fähigkeiten, kognitive Fähigkeiten und die Qualität der Sprache des Patienten.

Unterextraktion des Neurologen
Dank der Fortschritte in der Medizin auf dem Gebiet der Neurologie haben moderne Neurologen die Möglichkeit, sich in einem Bereich ihrer Disziplin weiter zu spezialisieren.

Es gibt daher Neurologen Probleme des Nervensystems typisch für ältere Menschen (Geriatrie Neurologie) oder Kind (Neuropädiatrie), bei neurologischen Erkrankungen Tumorart (Neuro-Onkologie), in den verschiedenen bestehenden Formen der Epilepsie usw.

Medizinische Disziplinen

Wer ist der Endokrinologe? Wer ist der Kardiologe? Wer ist der Urologe? Wer ist der Androloge? Wer ist der Orthopäde? Wer ist der Hämatologe? Wer ist der Gastroenterologe? Wer ist der Kinderarzt? Wer ist der Onkologe?

Ähnliche Bilder