Home »

Wie man mit dem Rauchen aufhört: Der Krieg der Farben kommt nach Großbritannien

Bild

Wenn der Artikel 10 gute Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören, schien nicht ausreichend, um mit Blondinen zu beseitigen, wissen, dass in der Welt neue Strategien in den erschöpfenden Kampf gegen das Rauchen zu übernehmen.

Der neueste Zug stammt aus dem Vereinigten Königreich und wurde bereits in den Farben umbenannt. Die Briten, die anscheinend mehr wissen als der Teufel, haben die Farben von Zigarettenpackungen angeklagt, weil sie glauben, dass unattraktive und unattraktive Verpackungen die Verbraucher, vor allem Minderjährige, abschrecken könnten.
Ratlos? Laut der Zeitung "Guardian" glauben die Staatsbeamten, dass die Zigarette unwiderstehlich ist, nicht nur das Nikotin, sondern auch das gute Aussehen des Behälters. Als Folge davon, dass das Paket langweilig und vielleicht schäbig wird, würde es die Produkte im Inneren viel weniger attraktiv machen, besonders für junge und sehr junge Menschen.
Andrew Lansley, Gesundheits-Sekretär, unter den Sponsoren dieser Anti-Raucher-Bewegung Kommentare "Suche nach neuen Strategien. Aus diesem Grund prüfen wir die Idee der einfachen Verpackung. Es ist klar, dass das Paket hilft, Raucher zu rekrutieren, also müssen wir über weniger attraktive Verpackungen nachdenken“.

Die Strategie wird auch von der British Medical Association unterstützt. Ein Sprecher erklärt: "Wir freuen uns sehr, dass die Sekretärin diese Idee unterstützt. Es ist klar, dass junge Leute die Verpackung ansprechend finden, und wir wissen, dass die Tabakindustrie enorme Summen für intelligentes Marketing aufwendet, um ihre Marke zu verbessern und den Umsatz zu steigern“.
Kurz gesagt, im Krieg und in der liebe ist alles erlaubt: sogar hässliche Farben.

Tags: