Wie wird Meningitis übertragen? Hinweise zur Vermeidung einer Infektion

Wie wird Meningitis übertragen? Alles geschieht durch Luftkontakt mit infektiösen Agenten

Wie wird Meningitis übertragen? Lassen Sie uns einige Tipps zur Vermeidung von Infektionen sehen. Meningitis ist eine Entzündung der Meningen, der Membranen, die das Gehirn auskleiden. Im Allgemeinen wird der Entzündungsprozess durch die Einwirkung von Bakterien oder Viren bestimmt. Die virale ist häufiger. Es ist schwierig, zur Diagnose zu kommen, da die Symptome denen der Influenza ähneln können. Die Infektion erfolgt durch Infektion mit kleinen Tropfen Flüssigkeit aus dem Hals oder der Nase. Um eine Übertragung zu vermeiden, ist es notwendig, die gängigsten Hygieneregeln einzuhalten oder auf den Impfstoff zurückzugreifen.

Wie man überträgt

Meningitis wird durch ansteckende Infektionen übertragen, die sich durch unsichtbare Flüssigkeitstropfen aus Rachen und Nase ausbreiten. Diese infektiösen Tröpfchen können in die Luft abgegeben werden, wenn der Kranke hustet, spricht oder niest. Sie können andere Menschen deshalb durch Atmung infizieren oder wenn sie, nachdem sie mit ihnen in Kontakt gekommen sind, ihre Hände in die Nase oder den Mund bringen.

Die Infektion kann durch den Kot übertragen werden, besonders wenn die Kleinen nicht gewohnt sind, sich die Hände zu waschen, nachdem sie auf die Toilette gegangen sind, sondern auch Essen, Geschirr, Taschentücher oder Handtücher teilen. Normalerweise tritt die Infektion zwischen Menschen auf, die in engem Kontakt miteinander leben, zum Beispiel im selben Haus. Wir stellen uns den Infektionserregern auch durch Küssen des Kranken aus.

In der Regel bestimmt jedoch der zufällige Kontakt, der zwischen Kindern in der Schule oder bei Erwachsenen bei der Arbeit auftreten kann, selbst wenn eine infizierte Person anwesend ist, im Allgemeinen nicht die Übertragung der Infektion.

Prävention

Es ist möglich, einige Ratschläge zu befolgen, um eine Ansteckung durch Meningitis zu verhindern. Lassen Sie uns sehen, welche Regeln zu beachten sind, um die Krankheit zu vermeiden.

  • Vermeiden Sie überfüllte Orte.
  • Respektieren Sie die üblichen Hygienestandards, waschen Sie sich gründlich die Hände, besonders vor dem Essen und nach dem Toilettengang.
  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen.
  • Schützen Sie sich in Anwesenheit kranker Menschen angemessen, damit Sie nicht mit den Tröpfchen in Berührung kommen, die durch Husten und Niesen aus dem Rachen und der Nase in die Luft gelangen können.
  • Teilen Sie kein Essen, Getränke oder Geschirr.
  • Teilen Sie nicht die gleiche Zahnbürste.
  • Wenn Sie mit einer Meningitis in Kontakt kommen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, um zu sehen, ob Sie mit einer Antibiotikaprophylaxe behandelt werden können. Impfen.