Wo können Schmerzen während einer Angina oder eines Herzinfarkts auftreten?

Wo können Schmerzen während einer Angina oder eines Herzinfarkts auftreten?

Angina pectoris (oder ischämische Herzkrankheit) und Herzinfarkt (Myokardinfarkt) sind zwei ähnliche krankhafte Bedingungen für die pathophysiologische Mechanismus, der es an der Basis ist, unterscheiden sich aber in ihrer Schwere und Komplikationen.

In der Tat sind beide wegen Verstopfung der koronaren von Cholesterin-Ablagerungen verursacht Arterien und Blutgerinnsel, aber, während im Fall von Angina pectoris, Schrumpfung Teil ist und beinhaltet nicht den Tod des Herzmuskels, im Fall von Herzinfarkt Koronarokklusion ist so, dass eine Nekrose (dh Tod) des Herzmuskels verursacht wird.

Wie leicht abzuleiten ist, kann unbehandelte Angina zu einem Herzinfarkt führen.

Eine gemeinsame Schmerzsymptomatik
Herzinfarkt und Angina pectoris teilen auch einen Teil der Symptomatik, so dass sie durch die einfache Beobachtung der Zeichen füreinander verwechselt werden könnten.

Die charakteristischste gemeinsame Erscheinung ist der Schmerz in der Brust und allgemein in den oberen Körperregionen (Nacken, Arme, Rücken usw.). In beiden Krankheitszustände, in der Tat, diese schmerzhafte Gefühl - die einige sogar als Beschwerden beschreiben - in der Mitte der Brust lokalisiert werden, zwischen dem Hals und Kiefer kann in retrosternal Position unterhalb des Brustbeins, in intrascapular Position, die linke Schulter, innerer Teil der Arme und / oder im epigastrischen Bereich.

Ähnliche Bilder