Home »

Zahnpasta auf den Pickel

Einführung

Großmutters altes Heilmittel, die Anwendung von Zahnpasta auf die Pickel ist immer noch eine der am häufigsten verwendeten DIY-Methoden in dem Versuch, diese lästigen Mängel entgegenzuwirken und zu beseitigen.
Zahnpasta auf den PickelIn dieser Hinsicht ist das Web voll von Artikeln und Rezepten, DIY, die Verwendung dieser eher ungewöhnlichen Methode anbieten zu lösen - nach Meinung vieler, in einem schnellen und endgültigen - das Problem des Pickels aller Art (von classics geschlossene Komedonen, bis zu den Pickel unter der Haut).
Wahrscheinlich, der Erfolg der Zahnpasta-Behandlung auf die Pickel kommt von der Tatsache, dass dieses Produkt billig und leicht verfügbar ist, also für jedermann erschwinglich.

Weil du es benutzt

Warum wird Zahnpasta auf Pimples angewendet?

Nach Meinung der Befürworter dieser Technik unwahrscheinlich ist, die Anwendung von Zahnpasta auf Pickel dienen diese lästigen Flecken austrocknen, so dass sie „entleeren“ und durch die betroffenen Hautpartien flammend, so dass die Haut von der Anwesenheit von Mitessern zu befreien.
Die Denkrichtungen, wie diese Methode durchgeführt werden sollte, sind unterschiedlich: Es gibt diejenigen, die empfehlen, die Zahnpasta auf die Pickel aufzutragen und sie dort zu belassen, bis sie ausgetrocknet sind und stattdessen behaupten, dass das Produkt sein sollte um die ganze Nacht zu wirken, um effektiv zu sein.
An dieser Stelle stellt sich jedoch die Frage: Funktioniert die Zahnpasta auf den Pickel?

Wirksamkeit

Ist Zahnpasta auf Brufoli ein wirksames Mittel?

Leider werden die Hoffnungen vieler Menschen durch die Antwort auf die oben genannte Frage gebrochen. In der Tat, die Zahnpasta auf die Pickel ist kein wirksames Mittel, in der Tat ist es eine Praxis von Ärzten und Dermatologen stark abgeraten.
Die Anwendung der Paste auf der Haut, in der Tat, ist nicht in der Lage einen Vorteil zu machen, im Gegenteil, kann zu Reizungen und Nebenwirkungen wie Rötung, Juckreiz führt, Brennen und, im schlimmsten Fall, Hautausschläge.
Dies liegt daran, dass die Substanzen in der Zahnpasta für eine korrekte Mundhygiene geeignet sind, aber - wenn sie auf die Haut aufgetragen werden - irritierend oder schlimmer noch zu echten Hautausschlägen führen können.
Auf der anderen Seite ist es richtig, dass die Zahnpasta in der Lage ist, die Haut, auf der sie aufgetragen wird, zu trocknen, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sich diese Aktion auf den Pickel auswirkt, der ihn beseitigt. Im Gegenteil, die Trockenheit und die Reizung, die durch die in Zahnpasta enthaltenen Substanzen verursacht werden, können den Zustand einer bereits entzündeten und durch Pickel und Akne getesteten Haut weiter verschlechtern.

Effektive Behandlungen und Heilmittel

In Anbetracht dessen, was bisher gesagt wurde, ist es klar, dass die Verwendung von Zahnpasta auf den Pickel, was auch immer gesagt wird, ein Mittel ist, das ebenso unwirksam wie unsicher ist.
Im Fall von Pickeln oder Akne, in der Tat ist es notwendig, auf die Verwendung von bestimmten Produkten zu greifen, die speziell auf der Haut aufgetragen werden und - je nach Fall - mit antibakterieller Aktivität, exfoliant, keratolytische oder entzündeten.
Vor einer Behandlung ist es jedoch ratsam, den Arzt oder Dermatologen zu kontaktieren, der dem Patienten mitteilt, welche Produkte - oder möglicherweise Medikamente - zur Behandlung der Erkrankung verwendet werden.
Außerdem dürfen wir nicht vergessen, dass die von Pickeln betroffene Haut auch eine ausreichende Hydratation braucht, die auch bei Akne oder besonders fettiger Haut niemals fehlen darf. Diese Tatsache bestätigt die Unwirksamkeit von Zahnpasta auf die Pickel.
Neben Medikamenten gegen Pickel und Akne, die ein Rezept zum Kauf erfordern, gibt es auch verschreibungspflichtige Medikamente und Selbstmedikation, die speziell für die Behandlung dieser Erkrankungen formuliert und indiziert sind.
Alternativ können Sie die Hilfe von natürlichen Heilmitteln wie ätherisches Öl von Melaleuca (Teebaumöl), das ätherischen Öl von Lavendel, ätherisches Öl von Rosmarin oder Bergamottöl gewinnen.
Schließlich, für die Behandlung von Akne und Pickel kann nützlich sein - mit dem Rat Ihres Hautarztes - die Verwendung von dermo-ästhetischen Behandlungen, wie chemische Peelings.
Natürlich über ein deutlich höher Kosten im Vergleich der genannten Produkte und Behandlungen auf das Mittel der Zahnpasta auf Pickel, aber zur gleichen Zeit, im Gegensatz zu den letzteren mit zwei grundlegenden Eigenschaften: real Wirksamkeit und Sicherheit der Anwendung (falls verwendet korrekt) .