Zitrusschale: Wie Pestizide zu entfernen

Zitrusschale: Wie Pestizide zu entfernen

Ja, natürlich mit dem Mund essen, aber oft mit den Augen. In der Tat werden viele Verbraucher von Produkten angezogen, die schön anzusehen sind, aber aus diesem Grund sind sie nicht so gesund. Einer der auffälligsten Fälle ist Zitrusfrüchte.

  • Eine unbehandelte orange erkennt man an der Anwesenheit des Blattes, das am Blattstiel befestigt ist, und an der opaken und rauhen Schale, die sich anfühlt, ein wenig wie verdorrt.
  • Eine glänzende und glatte Schale legt jedoch nahe, die Anwendung von Wachsen (den Glanz verleihen und verbessern das ästhetische Erscheinungsbild) und Konservierungsstoffe, einschließlich von Pestiziden, die das Ziel blockieren Pilzwucherungen haben, die kommerzielle Lebensdauer des Produkts verlängert wird. Das Risiko ist höher für Zitrusfrüchte aus außereuropäischen Ländern, in denen es oft legitim ist, in Italien seit Jahren verbotene Produkte zu verwenden.

Um die Rückstände dieser Produkte zu beseitigen, ist das klassische und immer empfohlene Bikarbonat keine gute Wahl. In der Tat haben die Wachse und Pestizide häufig eine Lipidbasis, deshalb gegeben, dass „Gleiches löst Gleiches“, reiben Sie die Haut mit einem Tuch in Öl getränkt ist viel effektiver in bricht die Konzentrationen dieser Stoffe nach unten, um zu Verzehren Sie die Schalen von Zitrusfrüchten mit größerer Ruhe.

Zitrusgewächs

Zitronen: Geschichte und Etymologie

schälen

Ist Fruchtschale reich an Vitaminen? Systemische Pflanzenschutzmittel und Peelentfernung Tut die Bananenschale weh? Äpfel und Mundhygiene: Äpfel sind gut für Ihre Zähne? Zitronenschale um Gewicht zu verlieren

Bio-Lebensmittel

Systemische Pflanzenschutzmittel und Peelentfernung

Ähnliche Bilder