Zuckerrohr

Scrollen Sie die Seite nach unten, um die Übersichtstabelle auf dem Zuckerrohr zu lesen.

Zuckerrohr: verwendet
  • Matrix für die Zuckerproduktion
  • Biokraftstoff der neuesten Generation
  • Matrix für alkoholische gegorene Getränke, Spirituosen und Alkohol
  • Auch angebaut für die frische Soße (Guarapo), die durch Pressen und Pressen des Halms erhalten wird
Zuckerrohr: allgemeine BeschreibungWissenschaftlicher Name: Saccharum officinarum
Familie: Gramineae
Beobachtete Arten: etwa 40
Gewerbliche Sorten: komplexe Hybriden
Herkunft: Neuguinea
Verbreitung: Spanien (Arabi) und Sizilien
Anbau in Italien: Zuckerrohr wird nicht angebaut
Anbau in der Welt: Iberische Halbinsel, Asien, Amerika, Ozeanien und Afrika
Zuckerrohr: botanische Analyse
  • Kurzbeschreibung der Pflanze: tropische Staude, mit buschiger Wuchs
  • Höhe: 4-5 Meter
  • Rhizom: hart, kantig, aus dem zahlreiche holzige Stämme mit Knoten durchsetzt sind
  • Stamm oder Halm: eine Haupt + Seite. Variable Farbe: gelb, violett, grün oder rötlich
  • Blätter: sehr lang und grün, lanzettlich und an Knoten geknotet mit einer Hülle, die den Halm umhüllt
  • Blumen: gesammelt in Blütenständen genannt Rispen
  • Zucker: Wird aus einer sirupartigen Flüssigkeit im Inneren des Stiels gewonnen
Zuckerrohr: Reproduktion und ReifungReproduktion der Pflanze: durch Stecklinge
Transplantation: Mitte Frühling
Wasserversorgung: reichlich vorhanden
Ernte: Schneiden Sie den Halm im unteren Teil, reißen Sie nicht die Wurzel ab
Timing: Im Allgemeinen dauert es 12 Monate, bis die Pflanze vollständig ausgereift ist
Verarbeitung von Zuckerrohr
  • Schneiden des reifen Halms
  • Fragmentierung und Quetschen des Halms
  • Extraktion der hellen Soße, sehr süß → der faserige Teil ist dazu bestimmt, in Energie umgewandelt zu werden
  • Filtration des Saftes
  • Reinigung des Saftes mit Kalkmilch
  • Verdunstung und Beseitigung von Wasser
  • Zentrifugation von konzentriertem Saft → Gewinnung von Melasse
Rohes Rohr und raffinierter ZuckerRohrohrzucker: enthält 2% Verunreinigungen
Raffinierter Rohrzucker: wird weiter gereinigt
Rohrzucker und RübenzuckerRohrzucker
  • enthält eine kleinere Menge Saccharose
  • reich an Vitamin A, C, B1, B2, B6 und Mineralstoffen
  • höhere Ausbeute an Saccharose: 10 t / ha
  • 356 Kcal / 100 g
Rote-Bete-Zucker
  • Enthält eine größere Menge an Saccharose
  • Mangel an Vitaminen und Mineralsalzen
  • Geringere Saccharose-Ausbeute: 7 t / ha
  • 392 Kcal / 100 g