Home »

Zweite Gänge: gefüllte Zucchini mit Pizza-Geschmack

gefüllte Zucchini-Pizza

Kinder essen nicht immer gerne Gemüse und Gemüse. Manchmal ist es notwendig, neue Strategeme zu erfinden, um sie dazu zu verleiten, zu schmecken, was sie normalerweise nicht besonders schätzen würden. Aus diesem Grund ist es gut zu versuchen, das Gemüse in neuen Formen zu präsentieren, die für das Auge angenehm und angenehm für den Gaumen sind.

Die Pizza ist eines der von Kindern bevorzugten Gerichte und ihr unverwechselbarer Geschmack, der durch die Kombination von Tomaten mit Mozzarella gegeben wird, kann mit anderen Gerichten, wie gefüllten Zucchini, die wir hier anbieten, kombiniert werden. Die "Zucchini", die Sie bekommen, wird mit Mozzarella, Tomaten und Parmesan gefüllt. Sie werden nicht nur von Kindern, sondern auch von den Älteren besonders geschätzt. Hier sind alle Zutaten und das Verfahren zu ihrer Herstellung.

Zutaten:
4 mittelgroße Zucchini
2 Mozzarella
12 Kirschtomaten
Geriebener Parmesan
Frischer Basilikum
Rakete

Waschen und trocknen Sie die Zucchini. Entfernen Sie die Enden und schneiden Sie sie mit der Hilfe eines Messers der Länge nach in der Hälfte, um "Boote" zu erhalten. Zu diesem Zeitpunkt die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden und einige Minuten in einem Sieb abtropfen lassen.

Während des Wartens die Zucchini leicht mit einem Teelöffel schöpfen, um die Samen und einen kleinen Teil der Pulpa zu entfernen, um eine zentrale Höhle zu schaffen. Ordnen Sie einige Scheiben Mozzarella auf der Innenseite der Zucchini an und fahren Sie mit den Tomaten fort. Jede Zucchini mit ein bis zwei Teelöffeln geriebenem Parmesan bestreuen und mit frischem, in Streifen geschnittenem Basilikum oder mit ein paar Rucolablättern garnieren. 20-25 Minuten bei 180 ° C backen und die gefüllten Zucchini als zweiten Gang oder als Beilage servieren.

Tags: